Das SSPV-Zuchtbuch

Seit der Gründung des Schweizerischen Shetlandpony-Verbandes 1996 führen wir ein eigenes, vom Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) anerkanntes Zuchtbuch für Shetlandponys. Auch International sind wir selbstverständlich anerkannt!
In unserem Zuchtbuch werden alle Zuchtrelevanten Angaben von jedem Shetlandpony, das im SSPV gemeldet ist, verwaltet. Dazu gehören unter anderem neben Name, Lebensnummer, Zuchtbuchnummer, Signalement, Stockmass, Geburtsdatum, Angaben zum Abgang/Verkauf oder Import, zum Beispiel auch die Adresse des Züchters,
die Adressen aller Besitzer, die Resultate der Exterieurbewertungen (Schauresultate) und natürlich der Stammbaum über 3 Generationen.

Registrierung eines Shetlandponys
Wurden früher noch alle Ponys, die ein Mitglied unseres Verbandes erworben hat, im Zuchtbuch registriert, wird heute aufgrund der Herkunft des Tieres viel präziser unterschieden ob es in unserem Zuchtbuch "registriert" oder "gemeldet" wird. Das heisst, dass ein Shetlandpony welches bereits in einer anderen anerkannten Zuchtorganisation registriert ist, nicht noch einen zweiten Abstammungsnachweis erhalten darf. Aus diesem Grund haben wir für bereits registrierte Shetlandponys den Schauausweis eingeführt.

Identifikation / Mikrochip
Jedes im Schweizerischen Shetlandpony-Verband geborene Pony wird anlässlich einer Schau, nebst Signalementszeichnung und Signalementsbeschreibung, von unseren Funktionären mit einem Mikrochip identifiziert. Dieser Mikrochip garantiert eine eindeutige Identifikation eines Tieres. Wir haben uns für diese Art der Identifikation entschieden, weil sie nach unserer Meinung einfach die Sicherste ist. Stellen Sie sich vor, Sie müssten mehrere dunkelbraune (schwarze) Shetlandponys nur anhand des im Abstammungsnachweis eingezeichneten Signalementes 100%ig richtig identifizieren! Mit der Mikrochip-Identifikation kein Problem.

SSPV-Pferdepass inkl. Abstammungsnachweis
Shetlandponys die in unserem Verband geboren werden erhalten automatisch bei der Fohlenidentifikation, einen Pferdepass inklusive Abstammungsnachweis, anlässlich der all alljährlich stattfindenden Schweizermeisterschaft. Zudem erhalten alle Shetlandponys einen Pferdepass, die wohl in einer nationen oder internationalen anerkannten Verband registriert sind, aber von dort noch über keinen Pferdepass verfügen sondern "nur" übereinen Abstammungsnachweis. Beim Ausstellen solcher Pferdepässe wird im SSPV-Pferdepass aber explizit auf die Registrierung im anderen Verband hingewiesen und der Original Abstammungsnachweis muss mit dem SSPV-Pferdepass zusammen vorgewiesen werden. Der SSPV-Pferdepass ist anerkannt und stellt eine Urkunde nach ZGB oder OR dar.

Schauausweis
Shetlandponys die, wie oben beschrieben, bereits in einer nationalen oder internationalen Zuchtverband registriert sind und bereits über einen Pferdepass verfügen, erhalten von uns einen Schauausweis.
Der Schauausweis ist dazu da, Exterieurbewertungen (Schauresultate) und Prämierungen, die in unserem Verband erlangt werden, sowie Besitzerwechsel und andere Korrekturen (wie z.B. Änderung des Stockmasses) festzuhalten. Solche Eintragungen dürfen aus rechtlichen Gründen nicht in den "fremden" Pferdepässen vorgenommen werden. Abstammungsnachweise sind im übrigen auch Urkunden nach ZGB und OR.

Sonderregister
Wer ein Shetlandpony besitzt, welches keinen Abstammungsnachweis (Ahnentafel) erbringen kann, oder nicht den Anforderungen zur Registrierung im Zuchtbuch genügt, kann dieses bei uns im sogenannten Sonderregister eintragen lassen. Das Sonderregister wurde eingeführt, weil viele Besitzer für ihre Shetlandponys trotzdem einen "Pferdepass" und somit auch die Mikrochip-Identifikation bevorzugen.